Lust auf Lebensart

Sie haben Lust auf Lebensart? Wir haben Schönes für Sie.

Bei uns finden Sie individuelle Mode von Frauen für Frauen unseres eigenen Labels Lust auf Lebensart, ausgewählte Mode verschiedener Marken sowie ausgefallene Accessoires.

Besuchen Sie uns in unserem Geschäft in 49545 Tecklenburg, in unserem Atelierladen in 49497 Mettingen sowie auf Kreativmessen, Life-Style-Events und Gartenfestivals.

Lust auf Lebensart Newsletter




Events: Herbstfestival Schloss Rheydt

Liebe Leserinnen,

haben Sie schon einmal das Renaissance-Wasserschloss am Niederrhein „Schloss Rheydt“ besucht?

Falls nicht, haben Sie an diesem verlängerten Wochenende eine tolle Gelegenheit dazu. Der romantische Schlosspark öffnet seine Tore für das Herbstfestival Schloss Rheydt.
Im letzten Jahr feierten wir als Aussteller dort unsere Premiere und uns hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. Daher freuen wir uns, auch in diesem Jahr zwischen Wiesen, Feldern und Seerosen in einer beeindruckenden Kulisse „Schönes für Sie“ zu präsentieren.

Wann?
Donnerstag bis Sonntag
täglich 10 - 18 Uhr


Wo?
Schloss Rheydt
Schlossstraße 508
41238 Mönchengladbach

Was erwartet Sie?
Ein entspannter Tag in toller Atmosphäre. 150 Aussteller präsentieren die aktuellen Trends für Haus und Garten. Das Angebot dieser gehobenen Veranstaltung umfasst kulinarische Genüsse, Wein, Kunst, Mode, Schmuck, Pflanzen, Dekoratives, Accessoires und Lifestyle.

inverno-tücher.jpeg

Was finden Sie bei uns?

Passend zur Jahreszeit haben wir wunderbare Walkjacken und -westen unseres eigenen Labels von Lust auf Lebensart für Sie dabei. Schöne Schals und Dreiecktücher dürfen natürlich nicht fehlen. Besonders die warmen Merinowollschals und Dreiecktücher von Inverno in vielen kräftigen, schönen Farben sind in diesem Jahr wieder besonders beliebt.
Dazu haben wir wie immer wieder wunderbar kuschelige Strickjacken und -mäntel in verschiedenen Designs und Farben, in Wolle, Alpaka und Baumwolle für Sie eingepackt - schick und wärmend zugleich.

Walkjacke-tuch.jpeg

Wir freuen uns auf Sie!

Bis dahin,
Ihr Team von Lust auf Lebensart

Events: Leinen- & Handwerkermarkt U. Nadel & Faden

Liebe Leserinnen,

gleich zwei großartige Veranstaltungen erwarten uns am diesen und nächsten Wochenende:

Nadel & Faden EIngang.jpg
Geschäft-Tecklenburg.jpg

Am Samstag und Sonntag veranstaltet die Tecklenburg Touristik in der Tecklenburger Altstadt wieder den "Leinen- und Handwerkermarkt". Und am nächsten Wochenende von Freitag bis Sonntag öffnet die OsnabrückHalle die Türen für die Kreativausstellung „Nadel & Faden“.
Es gibt also viel zu entdecken in den kommenden Tagen…

Was Sie bei den Veranstaltungen erwartet, haben wir kurz für Sie zusammengefasst.


Leinen- & Handwerkermarkt in Tecklenburg


Um die Tradition aufrecht zu erhalten und Ihnen mehr über das hervorragende textile Handwerk zu zeigen, wird jährlich in den gemütlichen Gassen Tecklenburgs der Leinen- und Handwerkermarkt durchgeführt.

Auf dem Marktplatz und in den historischen Gebäuden dreht sich alles rund ums Leinen. Neben Vorführungen gibt es natürlich auch Tolles zu erwerben, u.a. handgefertigten Schmuck und handgewebtes Leinen.

Auch bei uns im Geschäft finden Sie viele tolle Leinenbekleidung und natürlich auch schon die ersten herbstlichen Vorboten: schöne Strickjacken und für die etwas kühleren Tage unsere wunderschönen zeitlosen Lust auf Lebensart- Walkjacken und -Westen.

Am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr können Sie in aller Ruhe bei uns im Geschäft stöbern.

Inverno Tücher.jpeg

Nadel und Faden


Vom 13. bis zum 15. September feiert die Messe für textile Kunst und Handarbeit Ihr 25jähriges Jubiläum. Bereits ein Vierteljahrhundert wird in Osnabrück Jahr für Jahr ein Wochenende rund um alles geboten, was mit besonderen Textilien zu tun hat.
Seit immerhin 20 Jahren beteiligen wir uns mit unserer Mode von Frauen für Frauen. Wie auch in den letzten Jahren finden Sie uns im 1. OG.

Weitere Informationen zu Tickets, Anfahrt und Co. finden Sie
hier.

Messehalle-NadelFaden.jpg
Messebesucher.jpg

Auf beiden Veranstaltungen werden Sie erkennen, dass es sich modisch bereits um den Herbst dreht. Natürlich finden Sie tolle Stücke aus unserem eigenen Atelier, die wir für Sie individuell anpassen können.

Dazu präsentieren wir
farbige Strickjacken verschiedener Hersteller sowie Schals, Bein- und Armstulpen sowie Pulswärmer aus Naturmaterialien.

Herbstmode19.jpg
hemd und hose.jpg

Wir freuen uns, Sie zu sehen und wünschen Ihnen einen schönen Start in die herbstlichen Tage.

Ihr Team von Lust auf Lebensart

Magazin August 19

Liebe Leserinnen,
ob groß, klein, praktisch, modisch, farbig oder eintönig - über die kleinsten, unscheinbarsten Helfer gibt es oft sehr viel zu berichten. Heute als Selbstverständlichkeit angesehen, waren sie doch im 13. Jahrhundert die geniale Ablösung zu einfachen Schlaufen.

Neben der Befestigungsfunktion werden sie heute auch als modisches Highlight genutzt!


Knöpfe

Blumenknöpfe.png
blaue-knöpfe.png

Knopf ist nicht gleich Knopf! Hier eine kurze Übersicht der bekanntesten Arten bzw. Formen:

Ösenknopf.png

Ösenknopf:

Wie der Name es verrät, macht hier die Öse auf der Rückseite die Besonderheit aus. Durch die Öse wird der Knopf an die Kleidung genäht, die Schauseite kann ganz unterschiedlich sein, z.B. flach oder kuppelartig.


Nietenknopf.png

Nietenknopf:
Typisch und bekannt ist der Nietenknopf vor allem an Jeanshosen oder Lederstoffen.

Druckknopf:
Der Zweiteiler innerhalb der Knopffamilie ist der Druckknopf. Besonders beliebt ist er bei Kleidung oder Taschen, wo der Knopf an sich nicht unbedingt in Erscheinung treten soll.

Lochknopf.png

Lochknopf:

Die typische Knopfform wird meist mit zwei oder vier Löchern produziert und findet ihren Platz überwiegend an Hemden oder Blusen.


Besonders gerne nutzen wir für unsere Lust auf Lebensart-Kollektion bei den leichten Stoffen glänzende, farbechte Perlmuttknöpfe. Sie sind aus reinem Naturmaterial, nämlich aus Meerschneckengehäuse oder Muschelschalen. Jeder Knopf ist ein Unikat und Perlmuttknöpfe geben mit all ihren möglichen Formen unserer Kleidung das ganz besondere Etwas.

Knopfwand.jpg

Unsere "Knopfwand" mit 500 Gläsern unterschiedlichster Knöpfe

In unserem Atelierladen in Mettingen finden wir für jedes Lust auf Lebensart-Kleidungsstück schnell den perfekten, farblich passenden Knopf. Alle Knöpfe sind nach Material und Farbe in einzelne Gläser in einem großen Regal sortiert und so erhalten wir eine tolle Übersicht. Es handelt sich um verschiedenste Loch- und Ösenknöpfe aus Perlmutt, Holz oder Metall. Die Knöpfe sind beschichtet, eingefärbt, naturbelassen oder gelasert. Die "Knopfwand" erfreut natürlich nicht nur immer wieder uns, sondern auch unsere Kundinnen, die sich hier die perfekten Knöpfe für ihre Nähprojekte aussuchen können.

knopfwände.jpg

Beschäftigt man sich intensiver mit dem Thema Knöpfe stellt man fest, daß es lustige Sprüche und Lebensweisheiten zu vielen Situationen gibt.
Hier ein kleiner Auszug unserer Highlights:

Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe, bis es klappt.

bunte-knöpfe.png

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!

Mütter sind wie Knöpfe, sie halten alles zusammen!

schwarz-knöpfe.png

Die gute Nachricht: Ich bekomme den Knopf meiner Lieblings-Jeans endlich zu. Die schlechte: Ich habe sie nicht an!

Kennen Sie auch noch passende Sprüche? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Viele Grüße,

Ihr Team von Lust auf Lebensart


PS: Übrigens sind wir im September an folgenden Veranstaltungen anzutreffen: 

07.09. - 09.09.
Leinen- & Handwerkermarkt in Tecklenburg.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Geschäft.

06.09. - 08.09.
Düsseldorfer Herbstfestival Schloss Eller in Düsseldorf

13.09. - 15.09.
Nadel und Faden in der OsnabrückHalle in Osnabrück

27.09. - 29.09.
Herbstzauber Kassel im Staatspark Karlsaue in Kassel

Magazin Juli 19

Liebe Leserinnen,
Sommer: die Tage sind lang, alles wächst und gedeiht, das Wetter ist warm und oft schwebt der Geruch von frisch gegrillten Würstchen in der Luft. Der Sommer bietet Lebensfreude und bringt Energie. Genießen Sie die schönen Dinge im Leben...

Juli.jpg

Viele Grüße,

Ihr Team von Lust auf Lebensart

Magazin Juni 19

Liebe Leserinnen,

die Mode und ihre Geschichte: Manch nennenswerte Aspekte und spannende Hintergründe umwabern die Mode. Genau aus diesem Grund möchten wir uns heute einem ganz besonderen Kleidungstück widmen - dem Hemd. Das Hemd im engeren Sinne ist Bestandteil typischer Herrenbekleidung. Es findet sich aber im weiteren Sinne auch als luftiges Bekleidungsstück für die Damen.

Per Definition ist ein Hemd ganz simpel als zusammengenähtes Stück Stoff mit Öffnungen für den Kopf und die Arme beschrieben. Betrachtet man den Begriff noch weiter kann natürlich auch ein Nachthemd oder Unterhemd genannt werden.
Hemd-Geschichte.jpg
Blumenhemd.jpg

Woher kommt der Begriff?
Die Vokabel „Hemd“ stammt von dem althochdeutschen Wort „Hemedi“ ab, welches übersetzt „Haut“ bedeutet. Schon vor 5000 Jahre trugen die Ägypter ein hemdartiges Gewand. Diese zweite Haut war aber sehr weit geschnitten und bodenlang. Um 1000 vor Christus trugen die Hebräerinnen ebenso ein langes, weißes Schlupfhemd aus Leinen.

Im Mittelalter diente das Hemd vor allem als Unterhemd. Das Unterkleid wurde oft mit einem Schlitz an der Kopföffnung versehen, welches das Anziehen ungemein erleichterte. Die Version ohne Arme kam später dazu.
Im 18. Jahrhundert wurden Hemden dann erstmals auch als kurze Oberhemden getragen. Die Industrialisierung im 19. Jahrhundert änderte das Leben vieler Menschen, was sich auch in der Kleidung zeigte. Beispielsweise bedeutete ein hoher Kragen Eleganz. Dieser hohe Kragen erwies sich als unbequem, sodass er in der Mitte umgeknickt wurde – so entstand der heute bekannte Klappkragen. Ca. 1950 entstand dann in den USA das kurzärmelige Hemd, das bei hohen Temperaturen sehr beliebt war. Als ca. 1960 die Anzugweste unmodern wurde, versuchte man mit der eingenähten Brusttasche den fehlenden Platz zu ersetzen.
Ca. ab 1970 tauchte das Hemd so auf, wie wir es heute kennen: Knöpfe entlang der kompletten Vorderseite und körpernah geschnitten.
Viele erinnern sich sicherlich an die 90er Jahre, wo Hemden wieder sehr weit geschnitten wurden. Heute findet man Hemden je nach Verwendungsart in allen Formen, Farben und Schnitten.

Hemdärmel.jpg
Hemdkragen.jpg

Interessante Fakten

Weiße Weste:
Lange Zeit galt ein reinweißes Hemd als Statussymbol des Herrn, da es anzeigte, dass sich sein Träger nicht mit körperlich anstrengender oder gar schmutziger Arbeit befasste. Weiße Wäsche galt als Statussymbol, die entsprechend zur Schau getragen wurde.

Durchgeknöpft bis zum Hals?
Das durchgeknöpfte Hemd begann erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts sich durchzusetzen. Die alte Form, das sogenannte Schlupfhemd, hat sich bis heute in verschiedenen traditionellen Bereichen gehalten. Sie kennen bestimmt die typischen Fischerhemden oder bayrischen Trachthemden.

Knöpfe rechts oder lieber links?
Ursprünglich wurden alle Knöpfe auf der linken Seite angenäht. In der Renaissance änderte sich das bei der Herrenbekleidung. Der Grund: die adligen Damen ließen sich beim Ankleiden von einer Zofe helfen, und für die Zofen war es so deutlich einfacher. Die Herren erledigten das Zuknöpfen oft selbst.

Hemd zur Nacht?
Im 17. Jahrhundert war das Hemd sehr lang geschnitten und reichte deutlich über den Oberkörper hinaus. Die zu langen Zipfel wurden hochgeschlagen und dienten somit gleichzeitig als Unterhose. Die Länge eignete sich perfekt dazu, es nachts einfach anzulassen... eben als Nachthemd.

Macht er sich in die Hose oder in`s Hemd?
Im späten 19. Jahrhundert wurde eine Person, die viel Angst hatte, mit dem Spruch „er macht sich in`s Hemd“ beschrieben, erst dann wechselte es zu dem heute bekannten Spruch „er macht sich in die Hose“.

Hemd-Lust-auf-Lebensart.jpg

Bei der Hitze aktuell mag man gar nicht viel mehr anziehen als ein "leichtes Hemd" oder ein luftiges Leinenkleid. Wir hoffen, Sie können die Sonne genießen und wünschen Ihnen einen schönen Sommer!


Viele Grüße,

Ihr Team von Lust auf Lebensart

Magazin Mai 19

Liebe Leserinnen,

viele unserer Kundinnen wissen oft gar nicht, dass wir auch für die Kleinsten eine kleine Auswahl an Baby- & Kindermode anbieten. Die Idee hatten wir vor ein paar Jahren zur Weihnachtszeit, und wir haben dann einen Kinderstand auf dem Weihnachtsmarkt in Münster betrieben. Das machen wir jetzt nicht mehr, sondern wir bieten die süße Ware in unserem Atelierladen in Mettingen und online im Lust auf Lebensart-Shop an.

Naturmode-Kinder.png

Die Marke Flomax ist mit der schönen, angenehmen Naturmode schon jahrelang bei uns im Programm. Das Unternehmen aus Baden-Württemberg hat auch ein paar kuschelige Pullover und Strickjacken für die kleinen Lieben im Sortiment. Die Naturmode fühlt sich sehr angenehmen auf der Haut an und hält gut warm bei kalten Tagen. Für die wärmeren Tagen eignen sich die T-Shirts und Lanargmshirts der Animail Tails mit sehr süßen tierischen Motiven.

Kindertaschen.png

Dazu gibt es passende tierische Begleiter, die als Tasche außerdem sehr praktisch sind. Bei einem Schmetterling-, Känguru- oder auch Elefanten-Motiv findet bestimmt jedes Kind ein Lieblingstier.

Bei Kindern sind Mützen besonders wichtig, damit möglichst wenig Wärme über den Kopf verloren geht. Seit einigen Jahren haben wir dazu auch eine kleine Auswahl an tollen Kopfbedeckungen für die Allerkleinsten.

Kindermützen Mettingen.png

Beißringe, Bodies oder Wickeldecken gehören zu einer Baby-Ausstattung dazu und eignen sich auch hervorragend als Geschenk.

Wir hoffen, dass Sie einen kleinen Einblick in unser Kinder-Sortiment erhalten haben. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Zeit.

Viele Grüße,

Ihr Team von Lust auf Lebensart

Walk Kinderjacken.png

Magazin April 19

Liebe Leserinnen,

von Bielefeld über Gießen nach Kassel, Wuppertal und Hannover - diese und viele weitere Ziele steuern wir jedes Jahr mit unserem Transporter an. Dabei werden wir von vielen Kisten mit Ware und Equipment begleitet.
Heute möchten wir einen kleinen Einblick in die organisatorischen Abläufe eines jeden Events geben.

Kleidungsboxen.png

In unserer Heimat im Tecklenburger Land, in Mettingen, wird ein paar Tage vor der Veranstaltung die Ware ausgezeichnet, sortiert und in die entsprechenden Kisten gepackt.
Neben den vielen Kisten gefüllt mit „Schönes für Sie“ kommen meist 9 Modepuppen, 5 Regale und Einiges an elektronischem Equipment dazu, wie z.B. unser Kassensystem, die Beleuchtung oder die Heizstrahler zum Wärmen bei den Winterveranstaltungen. Durch die jahrelange Erfahrung sitzen die Handgriffe, sodass meistens nach zwei bis drei Stunden unser Transporter beladen ist.

PuppenundRegale.png

In der Regel reisen wir einem Tag vor der Eröffnung an, damit wir einen ganzenTag für den Aufbau nutzen können. Die Stromleitungen werden verlegt, Regale und unser Paravent als Umkleide werden aufgebaut und dann werden natürlich die Regale mit den tollen Stricksachen gefüllt, die Kleiderständer werden entladen und alle Puppen angezogen. So ein Tag mag sehr anstrengend sein, aber wir freuen uns immer wieder über das tolle Ergebnis. Viele Locations haben einfach ein zauberhaftes Ambiente und es macht Freude, unsere Mode dort entsprechend zu präsentieren.

Das Abbauen geht dann wesentlich schneller (wenn es nicht gerade in Strömen regnet...) und dann können wir erschöpft, aber zufrieden, weil alles so gut geklappt hat, den Heimweg antreten.

Wagen.png

Auch dieses Wochenende heißt es wieder: Kisten packen. Von Freitag bis Sonntag (26.04. - 28.04.) sind wir bei den Garten- und Landhaustagen beim Schloss Laubach (nahe Gießen) bei La Villa Cotta anzutreffen.

Der erste Mai und die folgenden Tage (01.05. - 05.05.) führen uns zum Gartenfest Kloster Dalheim zwischen Paderborn und Kassel und zu Blumen & Ambiente auf dem Landgut Wienhausen in Celle. 

Vielleicht treffen wir uns dort? Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen zauberhafte Tage.


Ihr Team von Lust auf Lebensart

Boxen.png