Lust auf Lebensart

Sie haben Lust auf Lebensart? Wir haben Schönes für Sie.

Bei uns finden Sie individuelle Mode von Frauen für Frauen unseres eigenen Labels Lust auf Lebensart, ausgewählte Mode verschiedener Marken sowie ausgefallene Accessoires.

Besuchen Sie uns in unserem Geschäft in 49545 Tecklenburg, in unserem Atelierladen in 49497 Mettingen sowie auf Kreativmessen, Life-Style-Events und Gartenfestivals.

Pflegehinweise

Wenn Sie bei der Pflege die nachstehenden Hinweise beachten, werden Sie dauerhaft Freude an Ihren Kleidungsstücken haben.


Pflegehinweise für Leinen

  • Fleckbehandlung
    Flecken sollten möglichst rasch behandelt werden, nicht eintrocknen lassen.
     
  • Wäsche
    Leinen ist waschmaschinenfest, sollte jedoch im Schonwaschgang bis 30°C gewaschen werden (Sie können Leinen auch kochen, dann wird der Stoff jedoch ggf. heller). Wenn Sie bei Naturleinen den Naturfarbton beibehalten wollen, empfiehlt es sich, die Wäsche mit einem „sanften“ Waschmittel ohne optische Aufheller zu waschen.
     
  • Schleudern
    Bitte schleudern Sie die Kleidungsstücke nur an (ca. 400-600 Touren) und lassen sie dann trocknen. Wenn Sie Leinen im Trockner trocknen (bitte nicht ganz durchtrocknen) wird es ganz weich. Ansonsten wird Leinenbekleidung beim Tragen weich.
     
  • Bügeln
    Bei ausreichender Feuchtigkeit und heiß gebügelt (Einstellung Baumwolle/ Leinen) erhöhen Sie den Glanz und Ihr Kleidungsstück ist immer wieder schön und edel. Farbiges Leinen bitte von links bügeln.
     
  • Färben
    Farbiges Leinen, vor allem schwarzes, verliert mit der Zeit an Farbe. Diesen Vorgang können Sie ein wenig verlangsamen, indem Sie ein entsprechendes Color- oder Feinwaschmittel verwenden. Bei schwarzen Leinenteilen ist es jedoch am einfachsten, die alte Farbe durch entsprechendes Einfärben (z.B. mit Farben von Simplikol) wieder herzustellen. Sie können jeden Leinenartikel selbst einfärben, wobei die Devise gilt: von hell nach dunkel; d.h. Sie können helle Leinenteile dunkler färben, aber nicht dunkle Teile heller.

 

Pflegehinweise für Woll- und Wollwalkstoffe

  • Wir empfehlen für Woll- und Wollwalkstoffe die chemische Reinigung. Aber wie bei allen anderen Naturfasern ist es auch bei den Wollstoffen: sie sind stark schmutzabweisend. Sollte ein kleiner Fleck zu sehen sein, versuchen Sie vorsichtig, ihn einfach mit einem nassen Schwämmchen abzuwischen. Ihr Wollkleidungsstück brauchen Sie — wenn überhaupt — nur alle paar Jahre in die Reinigung zu geben. Sollte ein Wollartikel sich verziehen oder ausbeulen, kann man ihn einfach mit dem Bügeleisen dämpfen, um die ursprüngliche Form wieder zu erhalten.

 

Pflegehinweise für Cord- und Baumwollstoffe

  • Sie können Artikel aus Cord- und Baumwollstoffen bis 30°C im Schonwaschgang in der Waschmaschine waschen. Bitte schleudern Sie die Kleidungsstücke nur an (ca. 400-600 Touren) und bügeln Sie die Kleidungsstücke nach dem Trocknen am besten von links.

 

Anregungen und Verbesserungsvorschläge

  • Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, wie zum Beispiel Pflegetipps, die wir noch nicht kennen, kontaktieren Sie uns bitte per Email.